Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Betrunkener Fahrer verursacht hohen Schaden

    Elmshorn (ots) - Am frühen Sonntagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in der Straße Zum Krückaupark. Ein 27-jähriger Elmshorner war mit seinem Fahrzeug rückwärts gegen zwei parkende Fahrzeuge gestoßen und hatte diese nicht unerheblich beschädigt. Obwohl der Fahrer den Schaden "begutachtete" setzte er im Anschluss seine Fahrt fort. Die informierte Polizei konnte das Fahrzeug kurz darauf an der Ost-West-Brücke/Friedenstr. stoppen und den Fahrer kontrollieren. Er gab zu den Unfall verursacht zu haben. Da die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,68 Promille feststellten, musste der junge Mann eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Gegen den Fahrer wird jetzt strafrechtlich ermittelt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 13000 EUR.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: