Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - 68-Jähriger bei Unfall verletzt

    Bad Bramstedt (ots) -

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen, gegen 06.10 Uhr, zwischen Bad Bramstedt und Wiemersdorf, ist ein 68-jähriger Autofahrer aus dem Bereich Bad Bramstedt leicht verletzt worden.

Der Mann befuhr mit seinem PKW Peugeot die Kieler Straße, aus Richtung Bad Bramstedt kommend in Richtung Wiemersdorf. Im Bereich einer Baustelle, im Zuge von Brückenbauarbeiten, wird die Landesstraße rechtsseitig vorbeigeführt.

In diesem Bereich geriet der 68-Jährige, vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit, in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden Sattelzug.

Dessen Fahrer, ein 21-jähriger Niederländer, hatte rechtzeitig reagieren und bremsen - jedoch nicht ausweichen können.

Bei dem Zusammenstoß zwischen PKW und LKW wurde der Peugeot-Fahrer leicht verletzt, er wurde vorsorglich ins Kaltenkirchener Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: