Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Appen: Motorradfahrer schwer verletzt

    Pinneberg (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern, gegen 17:35 Uhr, als ein 22jähriger Motorradfahrer aus Göttimgen die Mühlenstr. in Richtung Pinneberg befuhr. Kurz hinter der Ortschaft Appen überquerte von rechts aus dem Snetloher Weg kommend ein 26jähriger Mofafahrer aus Hamburg die Landesstr. Offensichtlich hatte er den Motorradfahrer übersehen, so dass dieser nach rechts ausweichen musste, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Graben stürzte. Er musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Pinneberg verbracht werden. Am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden von 12000,- EUR.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: