Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Schwerer Verkehrsunfall

    Pinneberg (ots) - Heute Morgen, gegen 08:45 Uhr, wurde eine 15-Jährige nach einem Verkehrsunfall schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen.

Die Fußgängerin kam aus einem Linienbus und benutzte zum Überqueren der Fahrbahn nicht die dortige Bedarfsampel, sondern ging direkt über die Straße. Hier kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 38-jährigen Mitsubishifahrer, der auf der Marktstraße in ein Richtung Uetersen unterwegs war.

Die Marktstraße war kurzfristig für die Landung des Rettungshubschraubers gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: