Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Raub gewesen

Pinneberg (ots) - Bereits am Samstag, 15:30 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall in der Reuterstraße. Zwei bislang unbekannte männliche Personen betraten unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Spielhalle und forderten von einem anwesenden Mitarbeiter die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Stehlgut (ein dreistelliger Betrag) auf einem schwarzen Piaggio Roller. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Täter werden beide auf ca. 20 Jahre geschätzt und sind ca. 170 cm groß,sie waren mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet. Beide Männer waren maskiert. Einer der beiden hatte eine schwarze Pistole bei sich. Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zu dem Täter und dem Vorfall unter 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: