Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Versuchter Trickdiebstahl - Polizei sucht Zeugen!

Pinneberg (ots) - Bei einem Trickdiebstahl am Mitwoch den 16.04.08, gegen 11:15 Uhr, in Pinneberg wurde versucht 20 Euro aus dem Portmonee eines 74-jährigen Mannes zu entweden. Der Mann wurde in der Bismarckstraße, gegenüber einer Bank, vor der Schranke zum Parkplatz , von einem etwa 1,80 m großen Mann angesprochen. Dieser fragte den 74-jährigen, ob er Geld wechseln könne. Während der Renter in seiner Geldbörse nach Geld suchte, versuchte der unbekannte Mann Geldscheine aus dem Portmonee zu entnehmen, was jedoch nicht gelang. Daraufhin flüchtete der Täter, er wurde wie folgt beschrieben: - kurzes, welliges Haar - Haarfarbe: blond-rötlich - ca. 1,80m groß - seriöses, gepflegtes Erscheinungsbild Der Mann sprach gebrochenes Deutsch. Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise zu der beschrieben Person. Zudem wird erneut um besondere Vorsicht vor Trickdieben gebeten. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel:: 04101-2020 entgegen. Ha./Jü. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: