Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: 22-jähriger versucht, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen - Unfall

    Pinneberg (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr, versuchte sich ein 22-Jähriger einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Zeugen hatten der Polizei zuvor gemeldet, dass der Fahrer auf einem Parkplatz in der Friedrich-Ebert-Straße einen Holzpfahl angefahren habe ohne sich weiter um die Beschädigung zu kümmern.

Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Skoda im Innenstadtbereich ausmachen, als dieser in Richtung Bahnhof gelenkt wurde. Der Fahrzeugführer ignorierte die Haltesignale der Beamten und fuhr unbeirrt über die Moltkestraße, Verbindungsstraße, Fahltskamp bis er dann nach links in den Lindenhof abbiegen wollte. Das Fahrzeug wurde mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geführt und eine rote Ampel im Kreuzungsbereich Moltkestraße/Bahnhofstraße missachtet. Andere Verkehrsteilnehmer wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Beim Abbiegevorgang in den Lindenhof kam der Fahrzeugführer dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer und kam auf dem dahinter liegendem Grundstück zu Stehen.

Die beiden männlichen Insassen, der 22-jährige Fahrzeugführer sowie der 26-jähriger Beifaher, verließen unverletzt das Auto und konnten dann schließlich von zwei Polizisten an einer weiteren Flucht zu Fuß gehindert werden.

An dem Skoda entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der 22-jährige Fahrer war alkoholisiert - ein Atemalkoholtest wurde von ihm abgelehnt, eine Butprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der Fahrzeugführer muss sich nun strafrechtlich für sein Verhalten verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: