Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Umweltschutztrupp ermittelt Tatverdächtige

    Pinneberg (ots) - Nach der Medienberichterstattung über illegale Müllentsorgungen führten Hinweise aus der Bevölkerung zur Ermittlung von drei Tatverdächtigen.

Aufgrund der Zeitungsberichte vom 08.12.2007 über die illegale Entsorgung von Bauschutt und Wellasbestzementplatten im Bereich der Straße "An der Raa" gingen beim Umweltschutztrupp des Polizei-Bezirksreviers Pinneberg mehrere Hinweise auf die möglichen Straftäter ein.

Durch diese Hinweise im Zusammenhang mit der spurentechnischen Auswertung am Tatort, konnten drei Tatverdächtige aus Pinneberg im (Alter von 34-41 Jahren)ermittelt werden.

Die Männer stehen nun in Verdacht eine Straftat wegen des Umgangs mit gefährlichen Abfällen begangen zu haben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: