Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Jugendlicher Räuber ermittelt (OTS vom 10.02/ 22.0208)

Schenefeld (ots) - Der Kriminalpolizei in Pinneberg ist es gelungen, einen jugendlichen Räuber zu ermitteln und festzunehmen. Nachdem am 08. Februar 2008, zwischen 18.45 Uhr und 19 Uhr, ein Jugendlicher überfallen wurde, hatte die Polizei ein Foto aus einer Überwachungskamera in den Medien veröffentlichen lassen. Am Sonntagabend gingen daraufhin Hinweise aus der Bevölkerung ein, die schließlich zur Festnahme eines 16-jährigen Jugendlichen aus Hamburg führten. Der Schüler hat in seiner kriminalpolizeilichen Vernehmung die Tat gestanden, er ist bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten. Den Ermittlern gelang es zudem, das geraubte Handy aufzufinden, dieses war von dem Täter in einem An- und Verkaufsladen in Hamburg verkauft worden. Der Jugendliche wird sich wegen des Verdachts des Raubes verantworten müssen, er wurde nach Abschluss der Vernehmung an seine Erziehungsberechtigten übergeben. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: