Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hitzhusen - Schüler bei Unfall leicht verletzt - Polizei sucht Unfallfahrer

    Hitzhusen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, in der Hauptstraße, ist ein 8-jähriger Schüler leicht verletzt worden. Der Junge4 war mit zwei Nachbarskindern zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als sie an der Ampel in der Hauptstraße die Bundestrasse bei "grün" überquerten.

Der Junge wurde im Bereich der Fahrbahn von einem Fahrzeug erfasst, fiel zu Boden, stand wieder auf und lief nach Hause. Der Fahrzeugführer stieg aus, begutachtete seinen Wagen, stieg wieder ein und fuhr davon, ohne sich weiter um den Jungen zu kümmern. Inzwischen wurde bei dem Schüler eine Verletzung am Knie festgestellt, so dass die Eltern den Vorfall bei der Polizei anzeigten. Die Polizei in Bad Bramstedt sucht jetzt den Fahrer des Fahrzeugs und bittet ihn, sich mit den Beamten unter Tel.: 04192-39110 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: