Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trunkenheitsfahrt zur Mittagszeit

    Norderstedt (ots) -

Im Rahmen einer durchgeführten Verkehrskontrolle haben Beamte des Polizeireviers Norderstedt einen stark alkoholisierten Autofahrer angehalten. Bei der Überprüfung des 65-jährigen Fahrers eines PKW stellten die Polizisten einen Atemalkoholwert von 1,42 Promille fest, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der aus der Nähe von Norderstedt stammende Rentner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: