Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Handy entwendet

    Bad Segeberg (ots) -

Die Polizei in Bad Segeberg sucht einen bislang unbekannten Täter, welcher am Freitagabend, gegen 23.40 Uhr, im Bereich des ZOB, einen 19-jährigen Bad Segeberger bestohlen hat.

Der junge Mann war dem späteren Täter auf dem Parkplatz des Kinos bereits begegnet und hatte sich mit ihm unterhalten. Kurze Zeit später wurde der Täter jedoch aggressiv, so dass sich der 19-Jährige über den Parkplatz in Richtung Bahnhofstraße/ Parkplatz Post entfernte. Dabei kam er an einer etwa fünfköpfigen Personengruppe vorbei, die ihn verfolgten.

Daraufhin versteckte sich der junge Mann und alarmierte die Polizei.

Er wurde dann von der Person, mit welcher er bereits zuvor gesprochen hatte, bedroht, zugleich nahm diese Person das Handy an sich.

Eine Tasche hatte der 19-jährige zuvor weggeworfen, diese wurde kurze Zeit später von Passanten gefunden.

Der Täter bemerkte dann die herannahende Polizei und flüchtete über den ZOB, wo er auf eine Gruppe junger Leute traf. Einem jungen Mann drückte er das Handy in die Hand und setzte seine Flucht fort.

Er wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 15-20 Jahre alt; ca. 1,75 Meter groß; normale Figur; braune Haare; beigefarbene Bekleidung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: