Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Ladendieb entwendete mehrere Flaschen Schnaps

    Kaltenkirchen (ots) - Die Polizei in Kaltenkirchen hatte es am Donnerstag mit einem besonders durstigen Ladendieb zu tun. Gegen 14.15 Uhr wurden die Beamten alarmiert, da ein Mann in einem Supermarkt im Flottkamp mehrere Flaschen Spirituosen im Wert von über 180 Euro entwendet hatte und in Richtung Hamburger Straße geflüchtet war. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung einen 23-jährigen Kaltenkirchener. In einer mitgeführten Sporttasche hatte dieser insgesamt 15 Flaschen Schnaps dabei, welche augenscheinlich aus dem Supermarkt stammten. Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass der 23-Jährige wegen ähnlicher Delikte in der Vergangenheit bereits aufgefallen war. Er kam nach der Überprüfung seiner Personalien aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß und wird sich wegen des Diebstahls strafrechtlich verantworten müssen.

Da der Kaltenkirchener sich zudem sehr ungehalten über die polizeilichen Maßnahmen zeigte und die einschreitenden Polizeibeamten auf der Polizeiwache bedrohte und beleidigte, muss er sich auch wegen des Verdachts der Bedrohung und Beleidigung verantworten. Da bei der Durchsuchung des Mannes ein Butterfly-Messer gefunden wurde, prüfen die Ermittler etwaige Verstöße gegen das Waffengesetz.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: