Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Nicht angemeldete Demonstration während Generalprobe zu "Winnetou I" in Bad Segeberg

    Bad Segeberg (ots) - Am 22.06.2007, gegen 20.55 Uhr, kam es während der Generalprobe zu "Winnetou I" im Kalkbergstadion durch eine Gruppe von ca. 25-30 Jugendlichen zu einer nicht angemeldeten Demonstration. Die Personen begaben sich widerrechtlich auf den während der Probe abgesperrten Kalkberg und breiteten mehrere Transparente aus, zudem störten sie die Probe durch Zwischenrufe. Die Personengruppe entfernte sich kurz vor dem polizeilichen Eintreffen lautstark grölend in Hotel Am Kalkberg, eine Gruppe von 21 Personen konnte in der Oberbergstraße, an der Rückseite des Kalkbergstadions, gestellt werden. Die Polizei nahm 20 Personen in Gewahrsam, die jungen Leute im Alter zwischen 14 und 18 Jahren konnten die Polizeiwache nach erfolgter Personalienfeststellung und Beendigung der Karl-May Aufführung entlassen werden. Die überwiegend jugendlichen Störer, welche in erster Linie aus dem Bereich Bad Segeberg stammen, wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs und des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: