Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Fahrten unter Drogeneinfluss

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei hat am Mittwochabend in der Hamburger Straße zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt. Die Beamten hatten gegen 19.20 Uhr einen 33-jährigen Henstedt-Ulzburger mit seinem PKW angehalten und dabei festgestellt, dass dieser unter Drogeneinfluss stand, ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf den Konsum von Cannabisprodukten.

Gegen 20.30 Uhr hielten die Beamten einen 16-jährigen Henstedt-Ulzburger mit seinem Mofa an und stellten ebenfalls vorangegangenen Cannabiskonsum fest.

Beiden Fahrern wurden Blutproben entnommen, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss, es drohen Bußgelder und Fahrverbote.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: