Polizei Düsseldorf

POL-D: Schwerer Verkehrsunfall in Wersten - Vier Beteiligte - 29-Jährige erheblich verletzt

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 21. Mai 2015, 18.05 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Wersten - Vier Beteiligte - 29-Jährige erheblich verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde eine 29-jährige Rollerfahrerin in eine Klinik eingeliefert, nachdem sie auf der Harffstraße in einen Unfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen verwickelt war.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei beabsichtigte ein 35-jähriger Audi-Fahrer von der Millrather Straße in Wersten nach links in die Harffstraße abzubiegen. Den bevorrechtigten Verkehr auf der Harffstraße musste er zunächst passieren lassen. Als er dann wieder anfuhr, übersah er aus bislang unklaren Gründen die 29-Jährige, die mit ihrem Motorroller in Richtung Werstener Feld unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Während die Frau von ihrem Roller geschleudert wurde und mit einem entgegenkommenden Citroen kollidierte, rutschte das Zweirad gegen den BMW einer 71-Jährigen, die aus einer Einfahrt auf die Harffstraße fahren wollte. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in eine Düsseldorfer Klinik. Die Citroen-Fahrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: