Polizei Düsseldorf

POL-D: Altstadt - Brutaler Raub in Schnellrestaurant - 50-jährige Angestellte schwer verletzt - Täter ohne Beute flüchtig

Düsseldorf (ots) - Freitag, 28. November 2014, 3 Uhr Altstadt - Brutaler Raub in Schnellrestaurant - 50-jährige Angestellte schwer verletzt - Täter ohne Beute flüchtig

Äußerst brutal ging(en) der oder die Täter in der vergangenen Nacht bei einem Raubversuch in einem Schnellrestaurant am Bolker Stern vor. Mit schweren Verletzungen blieb eine 50 Jahre alte Angestellte zurück. Der oder die Täter flüchtete(n) ohne Beute vom Tatort.

Gegen 4.40 Uhr ging bei den Beamten der Polizeiinspektion Mitte der Einsatz ein. In den Kellerräumen eines Schnellrestaurants an der Neustraße hatten Zeugen eine schwer verletzte Frau aufgefunden. Sofort eilten die Beamten zum Einsatzort.

Nach ersten Ermittlungen stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar. Auf noch unbekanntem Weg gelangte(n) der oder die Täter in die Räumlichkeiten des Schnellrestaurants und lauerte(n) in den Kellerräumen der Angestellten auf und verletzte(n) die Frau schwer. Nach vergeblichen Versuchen den Tresor zu öffnen flüchtete(n) der oder die Täter.

Derzeit wird die schwer verletzte Frau in einer Düsseldorfer Klinik stationär versorgt. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte nicht.

Die Spezialisten des Kommissariats 13 wenden sich mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit:

   -	Wer hat zur Tatzeit Männer mit möglicherweise blutverschmierter 
Kleidung vom Tatort flüchten gesehen? 
   -	Wer hat sonstige verdächtige Beobachtungen in Tatortnähe 
gemacht? 

Hinweise werden erbeten an das zuständige Kommissariat 13 unter 0211 - 8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: