Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Teile aus Lkw ausgebaut ++ Winsen - Ladendiebe geschnappt ++ Buchholz - Zwei Pkw gestohlen ++ Tostedt - Zeuge wird gesucht

Neu Wulmstorf (ots) - Teile aus Lkw ausgebaut

In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte auf das Gelände einer Spedition an der Lessingstraße gelangt. Dort machten sie sich an einer abgestellten Sattelzugmaschine zu schaffen. Die Täter bauten eine Elektroschalteinheit vom Getriebe ab und verschwanden damit unbemerkt. Der Schaden liegt bei rund 7.000 Euro.

Winsen - Ladendiebe geschnappt

"Übermut tut selten gut" - dieses Motto haben zwei Frauen im Alter von 44 und 49 Jahren jetzt erfahren dürfen. Die beiden Winsenerinnen hatten am Wochenende in einem Blumengeschäft an der Lüneburger Straße Porzellanfiguren gestohlen. Dabei waren sie von der Überwachungskamera aufgezeichnet worden. Direkt am nächsten statteten sie dem Geschäft einen erneuten Besuch ab und wurden wiedererkannt. Die Angestellten riefen die Polizei und hielten die beiden Frauen bis zu deren Eintreffen fest.

Bei der Durchsuchung der Wohnungen konnten die Beamten das Diebesgut vom Wochenende und weitere Porzellanartikel, die ebenfalls geklaut worden sein dürften, sicherstellen. Die Schadenshöhe liegt bei rund 350 Euro. Gegen die beiden Frauen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Buchholz - Zwei Pkw gestohlen

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte zwei Audi A4 gestohlen. Ein schwarzer Pkw mit dem Kennzeichen WL-HM 1988 stand auf dem Stellplatz eines Mehrfamilienhauses am Buenser Weg. Er wurde in der Zeit zwischen 18.15 und 10 Uhr auf unbekannte Weise entwendet. Der Wert liegt bei rund 28.000 Euro.

Der zweite Pkw, ein grauer A4, stand in einem Carport auf einem Privatgrundstück am Wilhelm-Raabe-Weg. Das Kennzeichen dieses rund 20.000 Euro teuren Wagens lautet WL-ZS 117. Die Tatzeit liegt zwischen 19 uns 07.30 Uhr.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Hinweise zu den beiden Pkw bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181/2850.

Tostedt - Zeuge wird gesucht

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 15.45 und 16.10 Uhr, kam es in der Gartenstraße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein am Fahrbahnrand geparkter silberfarbener Mazda durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt.

Der Fahrer des Mazda fand bei seiner Rückkehr zum Wagen einen Notizzettel mit einem Kennzeichen an der Windschutzscheibe. Offenbar hatte ein Zeuge den Vorfall beobachten und den Zettel hinterlassen. Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizei Tostedt, Telefon 04182/28000, zu melden, um den Unfallhergang genauer rekonstruieren zu können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: