Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel, Raubüberfall auf Geldboten

    Sprockhövel (ots) - Am Dienstag, den 24.10.2006, gegen 19:25 Uhr, wurde ein 39-jähriger Geldbote an der Volksbank in der Mühlenstrasse überfallen und beraubt. Bei dem Versuch, die Tageseinnahmen eines Verbrauchermarktes in den Nachttresor der Volksbank in der Mühlenstrasse zu werfen, sprühte ihm ein bisher unbekannter, männlicher Täter Reizgas in das Gesicht und flüchtete mit der Geldkassette in Richtung Hölter Strasse. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Aufmerksame Zeugen konnten den Vorgang beobachten und den Täter beschreiben.

    Dieser trug bei Tatausführung Bluejeans, eine hellbeige Jacke aus Baumwolle und eine dunkelblaue Baseballkappe ohne Aufschrift. Er soll ca. 30-35 Jahre alt und 180-185cm groß sein. Seine Figur ist stabil und athletisch. Er hat blaue Augen, schmale Lippen, ein markantes, eckiges Gesicht und auf dem linken Jochbein eine ca. 0,5cm große, hervorstehende Warze. Er hat vermutlich blonde Haare.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Erfolg. Die Ermittlungen der Kriminalpolzei dauern an.

    Leitstelle


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: