Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Weitere Hinweise im Mordfall Jenny

    Hattingen (ots) - Das Ende der Ermittlungen ist nicht in Sicht: immer noch gehen neue Hinweise in der Mordsache Jennifer Schlicht bei der Mordkommission in Hagen ein. Immer wieder werden neue Kontakte und Bekanntschaften der Verstorbenen bekannt. Diesen Hinweisen wird nachgegangen,  keine Spur bleibt unberücksichtigt. So wurde zwischenzeitlich durch einen Hinweis  bekannt, dass Jenny auch Kontakt in den Kreis Mettmann gehabt haben soll.  So soll sie einige Wochen vor der Tat ein Instrumental-Konzert in einer Langenberger Kirche besucht haben. Die Ermittlungen in dieser Richtung dauern an. Des weiteren gab es unterstützende Hinweise durch die OFA-Dienststelle des Landeskriminalamtes in Düsseldorf (OFA = Operative Fall Analyse). Hier wurde das vorhandene Beweismaterial unter Einbeziehung eines interdisziplinären, fachlich wissenschaftlichen Ansatz  bewertet. Die Arbeitsergebnisse sind keine 100%igen Antworten auf die Fragen nach dem Tatgeschehen und dem Mörder, geben aber mögliche Ermittlungsrichtungen vor. Im Fall Jenny bestätigte die OFA-Dienststelle die bisherige Ermittlungsrichtung der Mordkommission. Fazit der Analyse: Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine Beziehungstat, d. h. Täter und Opfer kannten sich vermutlich vor der Tat. Diese Beziehung kann kurz vorher entstanden sein oder länger zurückliegen. Der Täter kann aus dem engeren Umfeld stammen oder weiter entfernt leben. Der Fall ist auch im Internet auf der Homepage des BKA dargestellt, dort sind auch Kontaktmöglichkeiten dargestellt. Hinweise werden erbeten an das Polizeipräsidium Hagen, MK Jenny, Tel. 02331/986-2066, oder jede andere Polizeidienststelle.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: