Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke – Raubüberfall auf der Hengsteyseestraße

    Schwelm (ots) - Am 05.05.2005, gegen 01.15 Uhr, befand sich ein 41-jähriger Herdecker zu Fuß auf der Hengsteyseestraße in Richtung der Straße Am Sonnenstein. In Höhe von Plakaten wurde er plötzlich von hinten gepackt und auf eine Wiese gestoßen. Anschließend schlugen und traten zwei Männer gemeinsam auf ihn ein und raubten ihrem Opfer ein Handy sowie eine schwarze Geldbörse, mit denen sie anschließend in Richtung Schiffswinkel davon liefen. Passanten vernahmen die lauten Hilfeschreie des 41 Jährigen und verständigten die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den Geschädigten mit erheblichen Gesichtsverletzungen in das Herdecker Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Eine Täterbeschreibung konnte nicht gegeben werden. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw. Hinweise zu den Tätern machen können, sich unter der Telefonnummer 02335/9166-7000 zu melden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: