Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Verursacher flüchteten
Hinweise erbeten

Ennepetal(ots) - Am 25.02.2005, gegen 11.35 Uhr soll die Fahrerin eines grauen oder hellblauen Kleinwagens mit seinem Pkw auf der Verbindungsstraße zwischen den Ortschaften Hillringhausen und Hölzerne Klinke gegen den vorderen linken Kotflügel eines in Gegenrichtung wartenden silbernen Pkw VW Passat einer 33-jährigen Ennepetalerin geprallt sein. Laut Angaben der Geschädigten setzte die Verursacherin trotz Aufforderung, an der nächsten Anhaltemöglichkeit zu warten, ihre Fahrt in Richtung Spreeler Weg fort, nachdem sie und ihr Beifahrer den eigenen Pkw in Augenschein genommen hatten. Der Sachschaden an dem VW beträgt etwa 500 Euro. Personenbeschreibung der Schadensverursacherin: Brillenträgerin, etwa 40 bis 45 Jahre alt, schulterlange, dunkelblonde Haare. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein etwa 20 bis 23 Jahre alter Mann mit kurzen blonden Haaren. Am 26.02.2005, zwischen 11.00 Uhr und 13.30 Uhr wurde auf der Kirchstraße in Höhe der katholischen Kirche ein schwarzer Pkw Alfa Romeo an der hinteren linken Fahrzeugtür beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro. Die Polizei bittet in beiden Fällen die Verursacher des Schadens und etwaige Zeugen sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: