Polizei Düren

POL-DN: 0411045 Zwei Menschen bei Unfall verletzt

    Düren (ots) - Jülich - Zwei leicht verletzte Pkw-Insassen und ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der Brunnenstraße ereignete.

    Gegen 18.25 Uhr befuhr ein 23-Jähriger aus der Gemeinde Titz mit einem Pkw die Brunnenstraße aus Richtung Wiesenstraße kommend. In Höhe der Einmündung "An der Leimkaul" wollte er nach links in Richtung des dortigen Verbrauchermarktes abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 38-jähriger Mann aus Kerpen die Brunnenstraße in entgegengesetzter Richtung. Beim Abbiegevorgang übersah der junge Mann aus Titz das entgegenkommende Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß erlitten der Fahrzeugführer aus Kerpen und eine 23 Jahre alte Mitfahrerin im Pkw des Titzers leichte Verletzungen. Sie wurden mit einem RTW zu einem Krankenhaus verbracht, konnten nach ambulanter Behandlung aber später wieder entlassen werden. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Pkw des Kerpeners war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: