Polizei Düren

POL-DN: 031106 -5- Fünf Tote bei Hausbrand

    Düren (ots) - 031106 -5- Fünf Tote bei Hausbrand

    Jülich - In der vergangenen Nacht erhielt die Polizei gegen 03.00 Uhr Kenntnis von einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Grünstraße. Feuerwehr, Notarzt und Rettungswagen wurden benachrichtigt. Der Brandherd befand sich nach ersten Feststellungen in einem Kellerraum. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Während die Bewohner der unteren Etagen rechtzeitig das Haus verlassen konnten, gelang es einer Familie, ein 31-jähriges Ehepaar und ihre Kinder im Alter von fünf, drei und zwei Jahren, die im Dachgeschoss wohnten, und einer 82-jährigen Seniorin nicht mehr, sich in Freie zu retten. Sie wurden durch Kräfte der Feuerwehr zum Teil im Treppenhaus gefunden und konnten nur noch leblos geborgen werden. Der vor Ort befindliche Notarzt leitete sofortige Reanimationsmaßnahmen ein, die jedoch nicht den gewünschten Erfolg brachten. Lediglich der zweijährige Junge konnte im Krankenhaus erfolgreich behandelt werden, wenn auch sein Zustand weiterhin kritisch ist. Eine weitere 76-jährige Bewohnerin des Hauses erlitt leichte Verletzungen.

    Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die direkt eingeleiteten Ermittlungen zur Brandursache, in die auch Beamte des LKA NRW und ein unabhängiger Brandsachverständiger eingebunden sind, dauern zurzeit noch an.

Das Haus ist durch Raucheinwirkung und Verrußung zum jetzigen Zeitpunkt nicht  bewohnbar. Die evakuierten Mieter wurden durch das Ordnungsamt der  Stadt Jülich anderweitig untergebracht./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: