Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Rucksäcke entwendet

    Schwelm (ots) - Am 17.02.2005, zwischen 00.00 und 12.00 Uhr wurde aus einem am Autokino Saarstr., im Industriegebiet geparkten niederländischem Lkw, die mit einem Schloss gesicherte Tür des Aufliegers aufgebrochen. Aus dem Auflieger entwendeten die Täter von Paletten 519 Rucksäcke. Der Wert der Beute beträgt mehrere tausend Euro. Während der Tatzeit schlief der 38-jährige Fahrer in der Kabine der Zugmaschine. Es besteht der Verdacht, dass er während seines Schlafes mit Narkosegas oder Ähnlichem von außen betäubt worden ist. An der Beifahrertür wurde eine Beschädigung festgestellt. Möglicherweise haben sich die Täter im Zusammenhang mit der Betäubung hier zu schaffen gemacht. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02336/9166-4000. Die Polizei fragt: Wer hat in der Tatzeit verdächtige Personen und Fahrzeuge am Tatort in der Saarstr. oder in der Umgebung gesehen? Wer kann sonstige Hinweise auf die Täter geben?


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: