Polizei Düren

POL-DN: 0408271 Bürger- und Polizeifest der Polizeiinspektion Jülich

Düren (ots) - Die Polizeiinspektion Jülich veranstaltet am Sonntag, 5. September 2004, wieder ihr traditionelles Bürger- und Polizeifest auf dem Innenhof der Dienststelle in Jülich, Neusser Straße 11. In diesem Jahr wird dieses Event zum 20. Mal in ununterbrochener Reihenfolge mit den Jülicher Bürgerinnen und Bürgern und sicherlich wieder mit vielen Gästen aus der gesamten Region gefeiert. Das Jubiläumsfest wird traditionell um 10.30 Uhr mit einem Ökumenischen Wortgottesdienst eröffnet, den die Polizeiseelsorger Volker von Eckardstein und Mario Schleypen mit Begleitung des Posaunenchors aus Jülich gestalten werden. Ab 11.30 Uhr erwarten dann die Besucher wieder viele Attraktionen, wie Planwagenfahrten, Kinderschminken, Hüpfburg und weiterer kurzweiliger Zeitvertreib für die kleinen Gäste. Die freiwilligen Helfer der Feuerwehr und des THW werden mit ihren Einsatzfahrzeugen, Ausstellungen und Präsentationen das Programm abrunden. Natürlich wird sich auch die Polizei mit mehreren Darbietungen vorstellen. So wird die Verkehrspuppenbühne bei den Kindern ebenso für Kurzweil sorgen, wie das Angebot zur kriminaltechnischen Beratung des Kommissariats Vorbeugung das Interesse der Erwachsenen finden wird. Der pensionierte Jülicher Polizeibeamte Alwin Reiche wird als ein Höhepunkt des Festes eine umfassende Ausstellung als historischer Rückblick zur Polizei im Jülicher Land präsentieren. Dazu gehören Exponate aus der Zeit als Jülich noch eigenständige Kreispolizeibehörde war oder der erste Funkstreifenwagen nach dem Krieg eingesetzt wurde. Die Ausstellung umfasst auch Werke, die Informationen zur Arbeit eines Polizeidieners im 18. Jahrhundert geben. Musikalisch wird die Veranstaltung von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr durch den Instrumentalverein Körrenzig mit einem zünftigen Frühschoppen eröffnet und ab 14.00 Uhr werden die Kollegen der "Grünen Welle" die Gäste in gewohnter Weise unterhalten. Selbstverständlich ist wieder für das leibliche Wohl in Form von Grillspezialitäten, kräftigem Eintopf und gekühlten Getränken vom Fass und aus der Flasche gesorgt, wobei auch das viel gefragte Kuchenbuffet wieder seine Freundinnen und Freunde finden wird. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeiinspektion Jülich laden alle Bürgerinnen und Bürger des Jülicher Landes herzlich zum Polizeifest in die Herzogstadt ein. Die Vertreter der Medien sind ebenfalls herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Gleichzeitig wird um Aufnahme des Festes in den Veranstaltungskalender gebeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: