Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Unfälle mit verletzten Fußgängern

    Schwelm (ots) - Am 06.10.2004, gegen 13.15 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Hattinger mit einem Pkw VW die Straße Südring in Richtung Grünstraße. In Höhe des Haus Nr. 16 erfasste er, trotz eingeleiteter Notbremsung, ein Mädchen, das zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch die Fahrbahn überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 13 Jährige auf die Motorhaube aufgeladen und leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Hattinger Krankenhaus. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Am gleichen Tag, gegen 17.55 Uhr, verließ eine 21-jährige Hattingerin mit einem Pkw Opel ein Parkhaus an der Langenberger Straße. Im Ausgangsbereich wurde sie, laut eigener Angaben, von der tiefstehenden Sonne geblendet und erfasste auf dem Gehweg eine passierende Fußgängerin. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 51- jährige Essenerin leichte Verletzungen zu und wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: