Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizei sprach Hausverbot aus

Hattingen(ots) - Am 19.08.2004, gegen 20.25 Uhr betrat ein 57-jähriger Hattinger das Wohnzimmer seiner Wohnung in Holthausen und forderte seinen 20- jährigen Sohn auf, das Fernsehprogramm zu wechseln. Als dieser seiner Aufforderung nicht nachkam, trat der Vater gegen die Hand seines Sohnes. Der setzte sich jedoch zur Wehr und nahm seinen Vater kurzzeitig in den Schwitzkasten. Wütend und mit einem Knüppel bewaffnet verließ der Vater zunächst die Wohnung und zerschlug anschließend mehrere Fensterscheiben seines Wohnhauses sowie die Heckscheibe seines Pkw. Polizeibeamte mussten den Mann in Gewahrsam nehmen. Ein Haus- und Rückkehrverbot wurde ausgesprochen. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Freddy Mayr Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: