Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal: Ohne Führerschein gefahren - zwei Personen verletzt.

    Schwelm (ots) - Am Freitag, 12.03.04, gegen 13:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Ennepetaler mit seinem Pkw die Kampstraße. An der Einmündung Kölner Straße wollte er verbotswidrig nach links in FR Gevelsberg abbiegen. Wegen eines Rückstaus lies ihm ein rücksichtsvoller Verkehrsteilnehmer Platz, um in die Kölner Straße einzubiegen. Dabei übersah der 26-Jährige jedoch eine 20-jährige Ennepetalerin, die die Kölner Straße auf dem Linksabbiegerfahrstreifen in Richtung Heilenbecker Straße befuhr. Zwischen den beiden Pkw kam es zum Zusammenstoß. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt, der 26- Jährige muste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, daß der 26-jährige Ennepetaler nicht im Besitz eines Führerscheins ist, weiterhin betrieb er sein Fahrzeug mit drei profillosen Somerreifen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 EUR.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: