Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei bittet Zeugen sich zu melden

    Schwelm (ots) - Wie bereits in den Medien berichtet wurde, kam es am 14.12.2002, gegen 01.50 Uhr, auf der Bahnhofstraße in Höhe der Haus Nr. 77 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Schwelmer, der mit einem PKW BMW in Richtung Kaiserstraße unterwegs war, erfasste auf der Fahrbahn einen 34-jährigen Fußgänger aus Schwelm. Schwer verletzt stürzte der Mann auf die Fahrbahn, wo ihn fast eine vorbeifahrende Autofahrerin überrollt haben soll. Der männlicher Beifahrer sei anschließend ausgestiegen und habe ihr gegenüber Äußerungen zu dem Unfall gemacht. Die Polizei bittet die Autofahrerin und ihren Beifahrer, sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: