Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - 46-jähriger Hattinger verstorben

        Schwelm (ots) - Am 07.05.2002, gegen 01.45 Uhr drang ein
wohnungsloser 46-jähriger  Hattinger in die Wohnung seiner
25-jährigen Ex-Schwägerin ein, indem  er die Wohnungstür eintrat.
Der deutlich alkoholisierte Mann schlug  und bedrohte sie mit dem
Tod. Die Frau konnte flüchten und die  Polizei informieren. Die
Beamten fanden ihn in der Wohnung auf einem  Bett liegend an. Da er
der Aufforderung, die Wohnung zu verlassen,  nicht nachkam und nach
den Beamten schlug, wurde ihm die Handfessel  angelegt. Er sollte in
Gewahrsam genommen werden. Im Treppenhaus  setzte plötzlich seine
Atmung aus. Sofortmaßnahmen der Beamten  führten dazu, dass er
zunächst wieder atmete. Als sie wieder  aussetzte, blieb auch der
Rettungsversuch des Notarztes erfolglos.  Laut dem vorläufigen
Ergebnis der heute am 10.05.2002 in der  Rechtsmedizin Essen
durchgeführten Obduktion ist die Todesursache  ein plötzlicher
Herztod. Ausgeschlossen wird eine Gewalteinwirkung  von außen. Bei
dem wegen Körperverletzungs- und Drogendelikten  einschlägig
bekannten Mann lag bereits eine Herzschädigung vor. Wie  die
Ermittlungen ergaben, hat er vor dem Eintreffen der Beamten in  der
Wohnung befindliche Medikamente in Tablettenform  eingenommen.  
Weitere Laboruntersuchungen stehen noch aus. Die StA Essen ist  
eingeschaltet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: