Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020131 - 0127 Eschersheim: Körperverletzung in der U-Bahn.

        Frankfurt (ots) - Laut Anzeige eines 42jährigen Mannes aus
Offenbach befand er sich am  30. Januar 2002 gegen 22.45 Uhr in der
U-Bahn (Linie zur Zeit nicht  bekannt). Nach seinen Angaben saßen
ihm mehrere Jugendliche  gegenüber, die rauchten. Der Offenbacher
wies nun auf das bestehende  Rauchverbot hin, worauf einer der
Männer aufstand, ihn anschrie und  ihm dann ohne Vorwarnung mit der
Hand die Brille vom Gesicht schlug.  Danach erhielt er mit der Faust
einen Schlag auf die Nase. Er erlitt  hierbei eine blutende
Verletzung, die eine ambulante Versorgung im  Nordwestkrankenhaus
erforderlich machte. Die Personengruppe konnte  durch die
verständigte Polizei angetroffen werden. Bei den  Beschuldigten
handelt es sich um vier Männer im Alter zwischen 17 und  22 Jahren.
Aufgrund ihres alkoholisierten Zustandes konnte bisher  noch keine
Vernehmung durchgeführt werden. Die Ermittlungen dauern  an. (Franz
Winkler/-8016).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: