Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizei warnt vor Trickbetrügern

Hattingen (ots) - Anrufer täuscht vor, dass Familienangehörige einen Unfall haben und fordert Arztkosten Am 06.03.2014, zwischen 14.30 Uhr und 16.45 Uhr, erhalten drei Gevelsberger im Alter von 82, 89 und 91 Jahren jeweils einen Telefonanruf. Eine männliche Stimme gibt an, dass eines ihrer Kinder einen schweren Unfall gehabt habe. Im weiteren Gespräch fordert der Anrufer für angebliche Arztkosten einen Bargeldbetrag von mehreren tausend Euro. Einer der Geschädigten fällt auf den Trick herein und übergibt dem Täter an seiner Wohnanschrift den geforderten Bargeldbetrag. Die anderen beiden geben an, dass sie kein Geld haben, woraufhin der Anrufer sofort das Gespräch beendet. Täterbeschreibung: Etwa 40 bis 50 Jahre alt, ca. 150 bis 155 cm groß, schlanke Figur, wuschlige helle Haare, trägt eine helle Hose und eine helle Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: