Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Verkehrsunfall geflüchtet - Wesseling

POL-REK: Nach Verkehrsunfall geflüchtet - Wesseling
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei sucht den Fahrer eines dunkelblauen Fahrzeuges.

Ein siebenjähriger Fahrradfahrer fuhr am Mittwochabend (04. Dezember) um 17:50 Uhr auf dem Radweg aus Richtung Keldenicher Straße. Ihm folgte auf der Fahrbahn ein dunkelblauer Pkw in Richtung Flach-Fengler-Straße. Am Kreisverkehrsplatz überquerte der Junge mit seinem beleuchteten Fahrrad die Straße auf dem markierten Radweg. Das Hinterrad des Fahrrades wurde vom Pkw erfasst. Der Siebenjährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Westring fort. Zeugen kümmerten sich um den Jungen. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich in eine Kinderklinik.

Die Polizei sucht den Fahrer des dunkelblauen Pkw, sowie weitere Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: