Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Trickdiebstahl in Wohnung einer 85-jährigen

Ennepetal (ots) - Am 01.12.2013 zeigt die 85-jährige Geschädigte an, dass am 29.11.2013, gegen 13 Uhr, ein Mann bei ihr gewesen sei, der sich als Mitarbeiter der AVU ausgegeben habe. Der Mann teilte mit, dass es einen Rohrbruch gegeben habe und er den Wasserdruck kontrollieren müsse. Die alte Dame begleitete den Mann in ihr Badezimmer. Nachdem er die Spülung der Toilette und den Wasserhahn betätigt hatte, gab er an, dass alles in Ordnung sei. Er hielt der Frau einen 500 Euro-Schein hin und gab an, dass er ihr nun einen Barabschlag auszahlen würde, wenn sie wechseln könne. Dann verließ er die Wohnung. Am Sonntag, 01.12.2013, stellte die 85-jährige Geschädigte dann fest, dass aus einer Schmuckkassette Halsketten und Münzen entwendet worden waren. Vermutlich hatte der unbekannte Mann die Wohnungstür nicht richtig geschlossen und so einer weiteren Person den Zugang in die Wohnung ermöglicht, während er sich mit der Geschädigten im Badezimmer aufhielt. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, um die 30 Jahre alt, schlank, schwarze kurze Haare, dunkle Kleidung. Die Polizei weist eindringlich darauf hin, keine vermeintlichen Handwerker oder Mitarbeiter der AVU oder Stadtwerke in die Wohnung zu lassen. Diese kommen nicht ohne vorherige Ankündigung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: