Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Gefährliche Körperverletzung und Widerstand

Schwelm, Lessingstraße (ots) - Am Samstag, d. 25.04.09, gegen 03:00 Uhr, fand in der Lessingstraße eine Gartenfeier statt. In deren Verlauf hielt der 19 Jahre alte Gastgeber, offenbar zu seiner Belustigung, einem 18 Jahre alten Besucher, ebenfalls aus Schwelm, ein Fleischermesser an den Hals. Als dem vermeintlichen Opfer ein 16 Jahre junger Schwelmer zur Hilfe kommen wollte, drehte sich der Gastgeber zu diesem um und versetzte ihm einen etwa 10 cm langen, oberflächlichen Schnitt an der Stirn. Der ältere Besucher trug derweil lediglich einen leichten Kratzer am Hals davon. Während beide Geschädigten ins Krankenhaus transportiert wurden, sollte der Sachverhalt am Tatort polizeilich ermittelt werden. Der Tatverdächtige zeigte sich dabei äußerst aggressiv und beleidigte die eingesetzten Beamten. Zudem versuchte er, diese durch Kopfstösse und Tritte zu verletzen. Mit vereinten Kräften gelang es schließlich, den Beschuldígten zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam der Wache in Ennepetal zuzuführen. Dort wurde ihm eine Blutprobe zur Untersuchung auf den Einfluss von Alkohol bzw. Betäubungsmitteln entnommen. Das Tatwerkzeug konnte sichergestellt werden.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: