Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Hundehalterin gesucht-Dreister Fall von Amtsanmaßung

    Gevelsberg (ots) - Ein dreister Fall von Amtsanmaßung beschäftigt zur Zeit die Polizei in Gevelsberg. Am 06.11.2007, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, beobachtet eine Zeugin auf der Hundewiese an der Rochholzallee zwei männliche Personen in grünen Uniformen, die der Regenkleidung der Polizei sehr ähnlich ist. Die Männer, ca. 180cm groß, einer mit Glatze, der andere mit kurzen Haaren, führen einen aggressiven Rottweiler ohne Maulkorb mit sich. In der Folgezeit sprechen sie eine Hundehalterin mit zwei freilaufenden Huskies an, kassieren von ihr ein Bußgeld in Höhe von 20,-€, stellen eine Quittung aus und verlassen die Hundewiese. Da die ganze Situation der Zeugin komisch vorkommt, meldet sie sich bei der Polizei. Die sucht nun die geschädigte Hundhalterin der beiden Huskies und bittet sie sich bei der Polizei unter 02332/9166-5000 zu melden.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Hauptstr. 92 58332 Schwelm Tel.: 02336/9166-1222 Fax: 02336/9166-1299 CN-Pol: 07/454/1222 Mobil: 0163/3166936 E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: