Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (334/2016) Seniorin in Bernshausen von falschen Polizeibeamten bestohlen - Geld und Schmuck ausgehändigt

Göttingen (ots) - Seeburg, Ortsteil Bernshausen, Hinter den Höfen Dienstag, 28. Juni 2016 gegen 21.00 Uhr und 00.35 Uhr

SEEBURG (jk) - Mit einem perfiden Trick haben unbekannte falsche Polizeibeamte am Dienstagabend (28.06.16) in Bernshausen (Landkreis Göttingen) eine Seniorin um ihren Schmuck und ihr Bargeld gebracht. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch offen.

Nach Angaben der Frau erhielt sie am Abend gegen 21.00 Uhr zunächst einen Anruf von einem unbekannten Mann, der sich als "Kripo-Beamter aus Göttingen" ausgab. Der Betrüger schilderte, dass er zusammen mit einem Kollegen Mitglieder einer Diebesbande festgenommen habe. In einer Tasche der Festgenommenen sei man auf die Anschrift der Seniorin gestoßen. Es sei offensichtlich geplant, noch in der Nacht bei ihr einzubrechen.

Hierdurch verunsichert und geängstigt, ließ sich die Frau schließlich von dem hartnäckigen Anrufer dazu überreden, ihr Bargeld und ihren Schmuck noch in der Nacht "vorsorglich" an die "Polizei" auszuhändigen, um es sicher zu verwahren. Ein Komplize des Anrufers erschien gegen 00.30 Uhr am Haus der Frau und holte die Wertgegenstände ab.

Die Seniorin beschreibt den unbekannten Abholer wie folgt: ca. 170-175 cm groß, sportliche Figur, kurzes blondes Haar, sprach deutsch ohne Akzent.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Duderstadt unter Telefon 05527/98010 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: