Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht

Wiesbaden (ots) - Der Polizei wurde am Donnerstag, gegen 16:30 Uhr eine vermeintliche Trunkenheitsfahrt auf der B 455 aus Richtung A66 kommend in Richtung Wiesbaden Stadtmitte gemeldet. Ein silberner Opel Kombi mit Wiesbadener Kennzeichen fuhr ohne Licht, auffallend langsam und in Schlangenlinien, so das andere Verkehrsteilnehmer zu Ausweichmanövern und Bremsungen gezwungen wurden. Der Fahrzeugführer konnte auf dem Kaiser-Friedrich-Ring durch die Polizei gestoppt werden. Das Fahrzeug weist frische Unfallspuren auf, die bisher keinem Unfall zugeordnet werden konnten. Der Fahrer kann sich krankheitsbedingt nicht an die Fahrt erinnern. Wer Hinweise zu einem Unfall mit dem Opel geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Wiesbaden unter 0611-3450 in Verbindung zu setzen.

Dickopp, PHK u. KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: