Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Randalierende Punker am Schlachthof

    Wiesbaden (ots) - Am späten Samstagabend gegen 23.00 Uhr wurde bekannt, dass sich auf der Grünfläche vor der Restaurationsfläche des Schlachthofes eine Gruppe stark alkoholisierter Punker niedergelassen habe, und dass ferner dort ein Baum und ein Mülleimer in Brand gesteckt wurden. Seitens der alarmierten Feuerwehr konnten keine Löscharbeiten durchgeführt werden, da die ca. 40 - 50 Personen umfassende Gruppe die Feuerwehr massiv an den Löscharbeiten hinderte, indem sie den Baum mittels Menschenkette umschlossen und so ein Herantreten der Feuerwehr an den Brandherd verhinderten. Durch starke Polizeikräfte musste die Gruppe abgedrängt werden, damit ein Ablöschen des brennenden Baumes erfolgen konnte. Ferner wurde den Mitgliedern der Gruppe ein Platzverweis ausgesprochen, dem ca. 15 Personen sofort nachkamen und das Gelände verließen. Die restlichen Personen verweilten in der Grünanlage, ein Teil dieser Gruppe kam einer erneuten Aufforderung nach und verließ den Bereich ebenfalls. Letztendlich mussten acht Personen in Gewahrsam genommen werden, da sie erheblich alkoholisiert waren, den Platzverweisen nicht entsprachen und da die Maßnahme zur Verhinderung weiterer Störungen respektive Straftaten unumgänglich war. Die Personen wurden am frühen Sonntagmorgen sukzessive aus dem Gewahrsam entlassen, um einer erneuten Gruppenbildung entgegen zu wirken. Nur ein kleiner Teil der Gruppe stammte aus Wiesbaden und Umgebung, der überwiegende Teil kam aus dem Limburger Raum und aus dem Ruhrgebiet und war mit der Bahn angereist. Bezüglich der Brände wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

    Knauf, POK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: