Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1856) Nach Sachbeschädigung festgenommen

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Polizei hat in der Rothenburger Straße einen 24-Jährigen festgenommen, der dabei beobachtet worden war, wie er mit seinem Schlüsselbund den Lack an zwei geparkten Fahrzeugen verkratzte und zusätzlich mit der Faust Dellen in Dach und Seitentüren schlug.

    Der 24-Jährige ging am 14.08.2007, gegen 20.30 Uhr, entlang der Rothenburger Straße. Er war stark alkoholisiert. Der Test am Automaten brachte einen Wert von fast 3,6 Promille. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht genau fest. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: