Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pkw schleudert in Leitplanke

    Wiesbaden (ots) - Am 07.03.08, gegen 21.30 Uhr, kommt ein 20 jähriger Audi-Fahrer auf der B 54 Aarstraße in der Felsenkurve Richtung Eiserne Hand ins Schleudern. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn, dreht sich num 90 Grad und stößt frontal in die Leitplanke. Der Pkw dreht sich weiter und rutscht dann mit der linken Heckseite zurück auf seinen Fahrstreifen, stößt gegen diese Leitplanke und schlittert wieder in die Gegenfahrbahn, wo er letztendlich quer zum Stillstand kommt. Der Fahrer wird dabei leicht verletzt. Am Audi entstand Totalschaden. Gesamtschaden 5500,- Euro. Die Aarstraße war im Bereich der Unfallstelle von 22.00 - 23.00 Uhr total gesperrt.

    Munzig, PHK u. KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: