Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Zeugen gesucht: Jungen Mann auf die Nase geboxt

Mainz (ots) - Ein 21-jähriger Mann aus Bad Kreuznach stieg am 29.02.2016, 11:08 Uhr, am Höfchen in Mainz aus der Buslinie 62 aus. Plötzlich und ohne irgendeine Vorwarnung schlug ihm ein unbekannter Täter mit der Faust ins Gesicht und flüchtete zuerst in den Bus der Linie 62, verließ diesen aber sofort wieder und rannte in Richtung Römer-Passage. Der 21-Jährige wurde durch den Schlag verletzt (vermutlich Nasenbeinbruch und Platzwunde). Er wurde erst in einem Rettungswagen medizinisch versorgt und anschließend in die Universitätsklinik Mainz verbracht. Dank mehrerer Zeugen vor Ort konnte eine sehr gute Personenbeschreibung gewonnen werden:

Beschreibung des Täter: circa 20 bis 25 Jahre alt, südländisches Aussehen, braune Haare, grüne Bomberjacke, etwa 1,90 Meter groß, schlank, Bart (ähnlich einem Ziegenbart), "Undercut"-Frisur, G-Star Jeans, schwarze Nike-Schuhe

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt: 06131 - 65 4110

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: