Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Frauen verfolgen Männer nach Angriff

Mainz (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 30.01.2016, 02:31 Uhr, wird eine Gruppe von fünf rennenden Männern in der Parcusstraße durch eine zivile Streife aufgenommen. Die Gruppe wird von zwei verkleideten und schreienden Frauen verfolgt. Vier der Männer können auf dem Alicenplatz durch die Beamten gestellt werden. Es stellt sich nach Befragen der Frauen heraus, dass sie vor dem Dönerladen in der Bahnhofsstraße angepöbelt worden sind. Die Frauen haben sich dieses Verhalten verbeten und daraufhin kam es unverzüglich zum Angriff, bei dem einer der Frauen ins Gesicht geschlagen wurde. Der Beschuldigte befand sich nicht unter den vier bereits gefassten Männern, bei denen es sich allesamt um Südländer handelt.

Beschreibung: Der flüchtige Täter ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, hat kurze dunkle Haare und einen südländischen/arabischen Teint. Außerdem ist er mit einer hellblauen Winterjacke bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1, Telefon 06131-654110

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: