Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

01.02.2016 – 13:11

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Mann mit Messer verletzt - Zeugen gesucht

Mainz (ots)

Am 31.01.2016, 06:55 Uhr, meldete ein Zeuge einen Mann mit Messer am Bahnhofplatz, der Ärger machte. Die Beamten trafen vor Ort auf einen Mann mit einer stark blutenden Kopfverletzung. Laut Zeugen waren zuvor zwei Männer (22 und 30 Jahre) und zwei junge Frauen von dem Beschuldigten angesprochen worden, es kam dann zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung und dann zu einer körperlichen, in dessen Verlauf der Beschuldigte ein Messer zog und damit einen der jungen Männer bedrohte. Dann lief er zunächst weg, kam aber kurze Zeit später zurück und schnitt dem 30-jährigen über die Stirn. Anschließend lief der Beschuldigte in Richtung Bahnhofstraße weg.

Beschreibung: circa 1,75 bis 1,80 Meter, dunkelblonde kurze Haare, schwarze Mütze, weiße Jacke mit dunklen Ärmeln, blaue Jeans, weiße Schuhe.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2 in der Neustadt: 06131 - 65 4210

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz