Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: 19-jähriger überfallen

Worms (ots) - Ein 19-jähriger aus der Verbandsgemeinde Alzey-Land wurde am heutigen Donnerstag, gegen halb sechs, Opfer eines Überfalls. Der junge Mann wollte zu Fuß von der Gaustraße aus kommend durch den Albert-Schulte-Park laufen. Dort wurde er von dem Täter, der auf einer Parkbank saß, angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als er ihm eine Zigarette geben wollte, zog dieser plötzlich ein Taschenmesser und forderte die Herausgabe von Bargeld und der Sporttasche, die das Opfer mitführte. Im Besitz der Beute flüchtete der Täter in Richtung Gaustraße. Neben einem geringen Bargeldbetrag erbeutete er eine Nike-Sporttasche und einen Kopfhörer in den Farben weiß-orange. Der Täter wird als 185cm groß und schmal beschrieben. Er soll ca. 20 Jahre alt sein und zum Tatzeitpunkt einen schmalen Bart entlang der Kieferknochen getragen haben. Seine Haare waren kurz, dunkel und gegelt. Über dem rechten Auge und über dem Kinn trägt er eine Narbe. Bekleidet war er mit dunkelblauen Jeans, schwarzen Schuhen und einer schwarzen Jacke. Nach Angaben des Opfers soll es sich der Aussprache nach um einen Südländer, eventuell türkischer Herkunft handeln.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: