Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Münzgeld sichergestellt

Kaiserslautern (ots) - Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr sind einem Streifenteam zwei amtsbekannte Männer aufgefallen. Die beiden wurden in der Slevogtstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten bei dem 38-Jährigen über 150 Euro in Münzgeld. Auffällig war, dass die Polizisten außergewöhnlich viele 50-Cent-Münzen zählten. Der polizeibekannte Mann gab an, die Münzen in der vergangenen Nacht an einem Automaten in einem Café gewonnen zu haben. Diese Angaben konnten durch Ermittlungen in dem Café schnell widerlegt werden. Das Münzgeld wurde von den Polizisten sichergestellt. Die Ermittlungen, woher das Geld stammt, dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: