Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Stuttgarter Ultras begehen Sachbeschädigungen in Pirmasens Dienstag 6.9.2016 gegen 22.30 h

Pirmasens Zweibrücker Straße (ots) - Über Notruf wurde mitgeteilt, dass Personen aus einem Reisebus aus Stuttgart mit Farbe und Stiften Verkehrsschilder beschmieren würden. Die eingesetzten Funkstreifen trafen auf eine Gruppe von 45 Personen, "Ultras" aus dem Bereich Stuttgart. Sie waren auf dem Rückweg von einer Fußballbegegnung in Homburg. Einige der stark Betrunkenen verschmierten Verkehrsschilder mit weißer Farbe. Verschiedene Texte wurden auch auf einen Stromkasten und auf eine Telefonzelle gekleckst. Insgesamt ist ein geschätzter Schaden von ca. 600.-- EUR entstanden. Die Polizei hatte die Verursacher schnell ermittelt. Alle erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden durchgeführt. Anschließend fuhr der Bus weiter in Richtung Heimat. Im Bereich des Polizeipräsidiums Kaiserslautern und Rheinpfalz wurde der Bus mit starken Polizeikräften begleitet. Es kam zu keinen weiteren Ausschreitungen. An der Rheinbrücke übernahm die Karlsruher Polizei die Gruppe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: