Feuerwehr Düsseldorf

FW-D: Räucherkerzen lösten Feuerwehreinsatz aus

Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 20. Juli 2016, 21.00 Uhr, Benzstraße, Düsseldorf-Flingern-Nord

Am Mittwochabend kam es in einer Wohnung durch den Gebrauch von Räucherkerzen zu einer Verrauchung- Keine Verletzen.

Gegen 21.00 Uhr forderte ein Rettungswagen, der bereits einen Einsatz in der Benzstraße hatte, den Löschzug der Wache Behrenstraße nach. Die Einsatzkräfte, welche einen Einsatz in der dritten Etage des Wohnhauses hatten, bemerkten Rauch aus einer Wohnung in der zweiten Etage. Die Rettungskräfte retteten die Bewohner aus der verqualmten Wohnung. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, klärten sie die Lage in der Wohnung auf- es gab keinen Brand. Die Rauchentwicklung entstand, weil die Bewohner zu viele Räucherkerzen angezündet hatten. Die Einsatzkräfte öffneten lediglich die Fenster und lüfteten so die Wohnung.

Es ist kein Schaden entstanden und die Bewohner konnten nach der Belüftung wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: