Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Häusliche Gewalt - Pulheim und Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zu zwei handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Eheleuten wurde die Polizei gestern (02.05.) gerufen. Gegen einen 40-Jährigen verhängten die Beamten eine Wohnungsverweisung und ein Rückkehrverbot.

    In Pulheim ging der 40-Jährige gestern Abend in der Wohnung auf seine 38-jährige Ehefrau los. Er schlug seine Frau ins Gesicht. Als sie ins Badzimmer flüchtete, trat und schlug er gegen die verschlossene Badezimmertür. Anschließend verließ er die Wohnung. Die Polizei sprach gegen den 40-Jährigen eine Wohnungsverweisung und ein 10-tägiges Rückkehrverbot aus.

    Mit einer Bierflasche  schlug eine 63 Jahre alte Frau in Bedburg auf ihren 70-jährigen Ehemann gestern Nachmittag ein. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Auch den Polizeibeamten gegenüber reagierte die Frau sehr aggressiv und wollte sich kaum beruhigen. Da der Ehemann beschloss, die gemeinsame Wohnung zu verlassen, erübrigte sich eine Wohnungsverweisung und ein Rückkehrverbot gegen die 63-Jährige.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: